Neue Spielrunde für D-Junioren

Neue Spielrunde für D-Junioren

KFC startet gegen den BV 04 Düsseldorf, Meerbusch gegen Ratingen.

Auch im Bereich der D-Junioren sollen sich nun die besten Fußball-Mannschaften am Niederrhein duellieren. In der Rückrunde der aktuellen Saison wird zum ersten Mal eine solche Spielrunde ausgetragen. In drei Achter-Gruppen mit Hin- und Rückspiel messen sich die besten Mannschaften aus den Kreisleistungsklassen miteinander. Der KFC Uerdingen und der TSV Meerbusch haben sich aus dem Kreis Kempen/ Krefeld qualifiziert. KFC-Trainer Coskun Güneser sagt: „Ich befürworte diesen neuen Modus. Ich denke, dass sich die Spieler so noch besser weiterentwickeln können.“ Die Hinserie in der Kreisleistungsklasse beendeten die Krefelder mit 31 von 33 möglichen Punkten, nur beim TSV Meerbusch spielten sie 1:1. Güneser sagt: „Wir haben eine starke Mannschaft und wollen mindestens Zweiter werden.“ Uerdingen hat am Samstag um 13.30 Uhr den BV 04 Düsseldorf zu Gast.

Der TSV Meerbusch wurde mit 26 Punkten Zweiter. Trainer Anton Fehling sagt: „Wir freuen uns auf die neue Liga und wollen auf einem Mittelfeldplatz landen.“ Meerbusch empfängt am Samstag um 13.30 Uhr Ratingen 04/19. Die Spielrunde löst sich am Saisonende auf, die Teams starten zur Saison 2018/19 wieder in der jeweiligen Kreisleistungsklasse. In der Rückserie soll dann erneut die Niederrhein-Spielrunde stattfinden. sim