Meerbusch II feiert den Klassenerhalt

Ein 3:0-Sieg über Mettmann reicht zum Ligaverbleib.

Doppelte Freude beim TSV Meerbusch. Eine Woche nachdem die erste Mannschaft die Meisterschaft in der Landesliga perfekt gemacht hat, darf nun auch die Zweite feiern. Dank eines 3:0-Sieges über den ASV Mettmann hat das Team um die beiden Spielertrainer Stefan Galster und Daniel Klinger den Klassenerhalt vorzeitig perfekt gemacht und spielt auch im nächsten Jahr in der Landesliga. Im Duell der beiden direkten Konkurrenten bestätigten die Meerbuscher ihre ansteigende Form der letzten Wochen eindrucksvoll. Nach zäher Anfangsphase behielt Quinton Washington vom Elfmeterpunkt die Nerven und traf zur Führung (27.). Wenig später sorgte Emre Geneli von der linken Seite schon für eine Vorentscheidung (37.). Von den Gästen aus Mettmann kam wenig. Manuel Zander traf in der 77. Minute zum 3:0-Endstand. Für Meerbusch II war es der fünfte Sieg aus den letzten sechs Spielen.

Wenig Mühe hatte die erste Mannschaft beim ungefährdeten 2:0-Sieg in Düsseldorf. Jamie van De Loo brachte den Meister nach nur vier Minuten früh in Führung. Meerbusch verwaltete anschließend das Spielgeschehen souverän. Nach der Pause erhöhte Kevin Dauser mit seinem 18. Saisontor auf 2:0 (59.). Der abschließende Spieltag wird somit für beide Mannschaften zum Schaulaufen. tin

Meistgelesen
Neueste Artikel
Nationalteam zu Gast in Krefeld
Die Ravens empfangen im Oktober die deutsche Football-Auswahl zum ersten Spiel auf deutschem Boden seit neun Jahren Nationalteam zu Gast in Krefeld
Zum Thema
Aus dem Ressort