1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Mario Knops schießt Bayer ins Pokalfinale

Mario Knops schießt Bayer ins Pokalfinale

Die A-Junioren drehen Rückstand gegen den VfR Fischeln und siegen mit 3:1.

Der SC Bayer 05 Uerdingen ist mit den A-Junioren ins Kreispokalfinale eingezogen. Im Duell der Niederrheinligisten setzte sich der SC Bayer 05 mit 3:1 gegen den VfR Fischeln durch. Schon vor dem Anpfiff war erkennbar, welche Priorität die Partie für beide Trainer hatte. Bayer-Trainer Andre Schoof wechselte im Vergleich zum letzten Ligaspiel nur auf drei Position.

Fischelns Trainer Patrick Iwersen stellte mit Niklas Geraets, Jan Aigner und Luca Esposito nur drei Akteure auf, die auch am vergangenen Sonntag auf dem Platz standen. Iwersen sagt: „Die Pokalduelle waren für uns nur Testspiele. Wir haben heute unter anderem U17-Spieler eingesetzt. Der Fokus liegt bei uns auf der Liga.“ Dennoch war es der VfR Fischeln, der nach 30 Minuten durch Niklas Geraets in Führung ging. Lennard Kaiser glich in der 68. Minute für den SC Bayer 05 aus. Sieben Minuten vor dem Ende ging die Heimelf in Führung.

VfR-Torwart Simon Sell, der eigentlich bei den B-Junioren im Tor steht, unterlief ein Eigentor. Mario Knops erzielte in der Nachspielzeit den 3:1-Endstand. Für die Mannschaft von Schoof war es der zweite Pflichtspielsieg in Folge und die gelungene Revanche für die Liga-Niederlage. Schoof sagt: „Wir haben das Spiel auf Grund der zweiten Halbzeit verdient gewonnen.“ Als Pokalfinalist nimmt der SC Bayer 05 Uerdingen am Niederrheinpokal teil.