Leichtathletik: Ab nach Valencia

Leichtathletik: Ab nach Valencia

Der Krefelder Christoph Lohse (24) gehört zum 16-köpfigen Aufgebot des Deutschen Leichtathletik Verbandes für die Hallen-Weltmeisterschaften in Valencia (7. bis 9. März).

Krefeld. Der Ex-Preusse, der jetzt für den TV Wattenscheid startet, galt seit dem Vizetitel über 1500 Meter bei den Deutschen Hallenmeisterschaften am letzten Wochenende in Sindelfingen als heißer WM-Kandidat. Hinter dem Berliner Carsten Schlangen (3:38,47 Min.) unterbot Lohse mit der neuen persönlichen Bestzeit von 3:39,80 Minuten als zweiter Deutscher Läufer die WM-Norm von 3:41,0 Minuten. Bundestrainer Hans-Jürgen Mallow informierte den Fischelner gestern per Telefon über den ersten Einsatz im Nationaltrikot.

Mehr von Westdeutsche Zeitung