1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Leichtathleten trauern um Werner Niersmann

Leichtathleten trauern um Werner Niersmann

Der beliebte und kompetente Trainer starb mit 82 Jahren.

Werner Niersmann, ist im Alter von 82 Jahren verstorben. Weit über die Stadtgrenzen hinaus galt Niersmann als fachlich hoch kompetenter und engagierter Trainer, der sehr feinfühlig mit seinen Athleten beim CSV Marathon und den Krefelder Preussen umging.

Neben vielen Spitzenläufern in beiden Clubs sammelte Niersmann viele jungen Leichtathleten für Training und Wettkämpfe um sich. Bei Marathon fand Niersmann in Arnd Krüger sein erstes Talent und führte ihn 1962 auf der Edelstahl-Kampfbahn bei den deutschen Jugend-Meisterschaften zum ersten Titel über 800 Meter. Zehn weitere Titel und der Olympiastart in Mexiko über 1500 Meter sollten folgen. Aus einer 30-köpfigen Trainingsgruppe stachen Mitte der 60-er Jahre der bereits verstorbene Langhürdler Fritz Tille sowie Langstecken-Ass Detlef Uhlemann heraus, der unter Niersmann bei der Crosslauf-WM 1977 in Düsseldorf Bronze holte und im selben Jahr in 27:42,09 Minuten Deutschen Rekord über 10 000 Meter lief.

Nach langer beruflich wie gesundheitlich bedingter Pause, führte Niersmann vor mehr als zehn Jahren, Christoph Lohse als Coach von Preussen Krefeld, in die deutsche Mittelstrecken-Spitzenklasse. Lohse schaffte über 1500 Meter den Sprung zur Hallen-WM in Valencia. ps