Krefelder Schwimm-Masters holen zahlreiche Titel

Schwimmen: Schwimm-Masters holen Titel

Niemietz und von Rekowski triumphieren bei den Deutschen.

Vier Masters-Schwimmerinnen des SV Bayer Uerdingen 08 kehrten hochdekoriert von den deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters mit mehr als 1000 gemeldeten Athleten aus Hannover zurück. Mit zwei Titeln, drei Vize-Meisterschaften und zwei dritten Plätzen kann sich die Ausbeute für die Uerdingerinnen sehen lassen.

Mit gleich sieben Einzel- und zwei Staffelstarts war das Wettkampfwochenende für Annett von Rekowski gut ausgefüllt. Bereits am Freitag konnte sie sich über 200m Freistil (2:17,05 Minuten) bzw. 200m Lagen (2:35,64 Minuten) den ersten Titel und Vizetitel sichern. Es sollten noch ein weiterer zweiter Platz über 100m Lagen sowie zwei dritte Plätze (50m Freistil, 100m Freistil) folgen. Knapp an den Medaillenplätzen vorbei belegte sie Platz vier über 100m Schmetterling, während es über 100m Rücken für Platz fünf reichte.

Vereinskollegin Stefanie Niemietz konnte sich nach 0:29,91 Minuten über 50m Freistil die Goldmedaille umhängen. Mit Platz vier über 50m Rücken und Platz zwei über 50m Schmetterling ging für sie das Wochenende zuende. Petra Blum maß sich mit der Konkurrenz über 200m Freistil (Platz 6), 50m Rücken (Platz fünf) und 100m Rücken (Platz sechs) während Brustschwimmerin Kristin Kratzenberg über 50m (Platz sechs) und 100m (Platz fünf) Brust an den Start ging.

Neben den Einzelstarts standen noch zwei Staffelwettbewerbe an. Als SG Bayer triumphierte die 4x50m Freistil-Staffel mit Birgit Reichelt, Stefanie Niemietz, Claudia Thielemann und Annett von Rekowski mit neuem deutschen Rekord in 1:59,92 Minuten. Einen Sieg gab es zudem für die 4x50m-Lagen-Staffel.

Mehr von Westdeutsche Zeitung