Eiskunstlauf: Krefelder mit einem Großaufgebot zur Landesmeisterschaft nach Dortmund

Eiskunstlauf : Krefelder mit einem Großaufgebot zur Landesmeisterschaft nach Dortmund

Krefeld. Ein Team aus 37 Eiskunstläufern wird der Landesleistungsstützpunkt Krefeld an diesem Wochenende zur NRW-Meisterschaften nach Dortmund schicken. Sie gehören den Vereinen EV Krefeld und SC Krefeld an.

Darunter sind auch Athleten wie Carlota Bustos Knoblich, Antonia Storm oder Fiona Meisgen. Erstmals werden die Synchronläufer der „Silk City Stars“ an der Landesmeisterschaft im Formationswettbewerb in der Kategorie „Mixed Age“ teilnehmen.

Die Krefelder Teilnehmer starten in zwölf Wettbewerben, von der jüngsten Altersklasse der Sechs- bis Siebenjährigen bis hin zur Jugend- und Juniorenklasse. In den unterschiedlichen Altersklassen starten in Dortmund:

Alexandra Bershak, Evelyn Nain, Olesya Ray, Edwin Anisimovs, Josefine Brüggen, Nathalie Grund, Anwärter, Lena Biermann, Lena-Sophie Vehrenberg, Britt Wetzler, Lara Pogacs, Luisa Schüller, Katia Thomas, Eva-Marie Werling, Natalie Wisgalla, Christina Wunsch, Jonas Schwitalla, Sophia Westenriede, Emily Egeler, Laura Paffen, Lisa Thomas, Christina Fitz, Lotta Horrix, Carolin Lethen, Alesia Rennella, Alexandra Rymarev, Xenia Rymarev, Emma Schülke, Carlota Bustos Knoblich, Nicole Heger, Carina Jabunin, Fiona Meisgen, Antonia Storm. Formation Silk City Stars: Emily Egeler, Louisa Kori-Lindner, Cherin Mohr, Laura Paffen, Luisa Schüller, Johanna Schüller, Sophia Westenrieder und Natalie Wisgalla. Foto: Andreas Bischof

Mehr von Westdeutsche Zeitung