1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Krefelder glänzen bei Senioren-DM

Krefelder glänzen bei Senioren-DM

Die Uerdinger Stabhochsprung-Familie Ritte (SC Bayer Uerdingen) hat bei den Deutschen Senioren-Meisterschaften (Ü 35) im Rheydter Grenzland-Stadion gleich dreimal Gold gewonnen. Zuerst siegte Familien-Oberhaupt Wolfgang Ritt mit der Höhe von 3,80 Metern.

Anschließend machte er sich an seinen eigenen M 65-Welt-Rekord (4,06 m) ran, was aber diesmal nicht klappte. Ehefrau Ute gewann bei der W 65 mit 2,50 Metern und die 35-jährige Tochter Christina mit 3,00 Metern.

Preussen-Kugelstoßer Axel Hermanns wuchtete die Fünf-Kilo-Kugel bei dm M 70 auf 13,08 Meter. Der 73-Jährige gewann wie vor zwei Jahren den DM-Titel. Gleich viermal Gold konnte sich die 81-jährige Brita Kiesheyer (CSV Marathon) umhängen lassen. Beim 100-Meter-Lauf (22,94 Sekunden), Hochsprung (0,80 m), Weitsprung (2,16 m) und Hammerwerfen (21,91 m) vor Vereinskollegin Christa Winkelmann (20,80 m) war sie jeweils die Beste aus Deutschland. Silber ging an Wolfgang Ritte beim Weitsprung (5,05 m) und 110 m Hürdenlauf (16,52 Sek.) sowie Ute Ritte beim Weitsprung (3,89 m) und Wolfgang Hirt (SC Bayer) beim Hochsprung der 70-Jährigen (1,37 m). B.F.