Krefeld: Tischtennis-Damen aus Anrath holen Remis gegen Kleve

Tischtennis : Anratherinnen holen Remis gegen Kleve

Tischtennis-Damen punkten als Tabellenletzte gegen den Ersten.

Die Tischtennis-Damen des Anrather TK RW haben in der Regionalliga einen Punkt gegen Tabellenführer TTVg WRW Kleve erkämpft. Auswärts zeigten die aktuell Tabellenletzten eine starke Teamleistung. Anni Zhan punktete nach dreieinhalb Stunden zum Endstand von 7:7. Spielerin Lara Usbeck sagt: „Wir sind sehr zufrieden, dass wir gegen den Ersten so eine gute Leistung abgerufen haben. Wir alle haben zum Unentschieden beigetragen und darauf können wir stolz sein, denn jeder Punkt zählt.“

Zu Beginn sah es nach einer klaren Angelegenheit für die Favoritinnen aus Kleve aus: Beide Doppel und das erste Einzel gingen klar an Kleve. Beim Zwischenstand von 1:4 kippte dann das Spiel und Anrath holte vier Siege hintereinander. In Folge entwickelte sich ein enger Schlagabtausch, wobei die Gastgeber wieder 6:7 in Führung gingen. Doch Anraths Anni Zhan behielt die Nerven und punktete zum verdienten Ausgleich. Damit holen die Gäste den dritten Punkt in der Hinrunde, warten aber weiterhin auf den ersten Saisonsieg in der Regionalliga.

Zwei Siege an einem Tag
für Bockumer Herren

TSV Krefeld-Bockum hat die Hinrunde in der Herren-Landesliga als Tabellenführer beendet. Am Samstag mussten die Krefelder vor heimischen Publikum gleich doppelt ran: Zuerst spielte das Team gegen TTC Union Düsseldorf II, vier Stunden später gegen TTC DJK Neukirchen. Beide Partien entschieden die Gastgeber mit 9:2 souverän für sich.

Spieler Jens Böhnisch sagt: „Zwei ungefährdete Siege an diesem ungewöhnlichen Doppelspieltag. Wir stehen nach dem Ende der Hinserie da, wo wir stehen wollten, auf dem direkten Aufstiegsplatz. Wir haben eine super Truppe und einen tollen Zusammenhalt. Auch die Neuzugänge haben überzeugt.“ Nach den zwei Siegen können die Krefelder beruhigt in die Winterpause gehen – Verfolger SG RW Gierath hat vier Punkte weniger.

Uerdingen II bleibt Tabellenletzter in der Herren-Verbandsliga

In der Herren-Verbandsliga hat der SC Bayer 05 Uerdingen zu Hause 3:9 gegen Spvgg. Meiderich 06/95 verloren. Bis zum 3:3 spielten die Gastgeber noch auf Augenhöhe mit. Doch danach ging nicht mehr viel, Uerdingen II gewann kein weiteres Einzel mehr.

Nach dem Ende der Hinrunde stehen die Krefelder damit auf dem letzten Tabellenplatz, gewannen bisher erst ein Spiel. Bis zum Relegationsplatz fehlen aktuell sechs Punkt, nach der Winterpause brauchen die Uerdinger also dringend Punkte.