Tennis Tennis-Bund sagt Bundesliga ab

Krefeld · Erstmals seit der Gründung der Tennis-Bundesliga in 1972 wird es in dieser Saison keinen Mannschaftsmeister geben. Der Deutsche Tennis-Bund (DTB) hat die Austragung des Championats wegen der Corona-Pandemie abgesagt.

 Teamchef des Tennis-Bundesligisten Blau-Weiß, Olaf Merkel, hatte bereits vermutet, dass die Bundesliga abgesagt wird.

Teamchef des Tennis-Bundesligisten Blau-Weiß, Olaf Merkel, hatte bereits vermutet, dass die Bundesliga abgesagt wird.

Foto: Jochmann, Dirk (dj)

Betroffen davon ist auch der Vorjahres-Dritte Blau-Weiß Krefeld. „Wir haben dies in enger Abstimmung mit allen betroffenen Vereinen entschieden und sind letztlich zu dem Schluss gekommen, dass die Gesundheit aller Beteiligten und die weitere Eindämmung einer Ausbreitung des Covid-19-Erregers derzeit oberste Priorität haben“, so DTB-Präsident Ulrich Klaus. Klar ist auch: In dieser Saison wird es keine Auf- und Absteiger geben. Blau-Weiß-Teamchef Olaf Merkel hatte sich klar für eine Absage ausgesprochen. 1200 Besucher kommen im Durchschnitt pro Heimspiel an die Hüttenallee. anle

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort