1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Krefeld: Fußball: Oberliga spielt ohne Auf- und Abstiegsrunde​

Fußballverband gibt die Staffeln bekannt : Oberliga spielt ohne Auf- und Abstiegsrunde

Der Krefelder Amateurfußball befindet sich in der Sommerpause, der Fußballverband Niederrhein (FVN) gab am Donnerstagmorgen bekannt, wie die Staffeln der Oberliga, Landesliga und der Bezirksliga in der neuen Saison aufgeteilt sein werden.

KFC trifft auf St. Tönis in der Oberliga Niederrhein

Regionalliga-Absteiger KFC Uerdingen bekommt es in der Oberliga Niederrhein mit folgenden Vereinen zu tun: VfB Homberg, SC 1911/20 St. Tönis, FSV Duisburg, TVD Velbert, SC Union Nettetal, TSV Meerbusch, ETB Schwarz-Weiß Essen, FC Kray,

SpVg Schonnebeck 1910, 1. FC Kleve, TuRU Düsseldorf, VfB 03 Hilden, Ratinger Spvg Germania, SSVg Velbert 02, Cronenberger SC, Sportfreunde Baumberg, 1. FC Monheim,

MSV Düsseldorf 1995, SV Sonsbeck 1919 sowie den Sportfreunden Hamborn 07.

In einer Videokonferenz einigten sich die Vertreter der Mannschaften darauf, dass in der Saison 2022/23 keine Auf-und Abstiegsrunde gespielt werden soll. Es wird eine normale Hin- und Rückrunde geben.

Fischeln als einziges Krefelder Team in der Landesliga

Durch den Abstieg des VfL Tönisberg aus der Landesliga ist der VfR Fischeln die einzige Mannschaft aus der Seidenstadt in der Liga. Gegner in Gruppe 1 sind: 1. FC Mönchengladbach, ASV Einigkeit Süchteln, 1. FC Viersen, SC Victoria Mennrath, VSF Amern, FC Büderich, SC Düsseldorf-West, Rather SV, VfB Hilden 2, SG Unterrath, SC Kapellen-Erft und die Holzheimer SG.

Hülser SV und SC 1911/20 St. Tönis 2 neu in der Bezirksliga

Gleich fünf Mannschaften aus dem Krefelder Raum tummeln sich in der neuen Saison in der Bezirksliga. Der SSV Grefrath, DJK VfL Willich, Vorst sowie der SC Schiefbahn hielten die Klasse. Aufgestiegen aus der Kreisliga A sind der Hülser SV und der SC 1911/20 St. Tönis 2. Die Gegner in der Gruppe 3 sind: TuRa Brüggen, DJK Fortuna Dilkrath, SC Waldniel, TSV Meerbusch 2, SV Mönchengladbach 1910, Sportfreunde Neuwerk, DJK/VfL Giesenkirchen, SC Teutonia Kleinenbroich, TuS Wickrath und der ASV Süchteln 2.

In der kommenden Woche werden die Spielpläne bekannt gegeben. weß