1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Krefeld: Bestleistungen für Läuferin und Kugelstoßer

Leichtathletik : Bestleistungen für Läuferin und Kugelstoßer

Junge Leichtathleten stark bei Nordrhein-Meisterschaften.

Es ist nie leicht, als Favorit bei Titelkämpfen antreten zu müssen. Das war bei den U16-Nordrhein-Hallen-Meisterschaften in Düsseldorf für die beiden Uerdinger Hannah Odendahl und Maximilian Neukirchen eine neue Erfahrung: Sie wurden ihrer Favoritenrollen aber mit neuen Bestleistungen gerecht. Auf dem Siegerfoto im Ziel sah es so aus, als wäre Hanah Odendahl beim 800-Meter-Lauf völlig allein unterwegs auf der Strecke gewessen, weil sie mit zwölf Sekunden Vorsprung gewann. Die 14-Jährige aus der Gruppe von Bayer-Trainer Udo Krumm hatte das Feld in neuer Bestzeit von 2:18,25 Minuten schonungslos abgehängt. So überlegen wie die aus Hüls stammende Mittelstrecklerin hatte in der 20-jährigen Geschichte dieser Jugend-Titelkämpfe noch nie eine Läuferin im 800-Meter-Lauf gewonnen. Odendahl hatte im Ziel zunächst gedacht, dass sie den persönlichen Rekord nicht geschafft hatte und wurde erst von ihrem Vater mit der entscheidenden Info versorgt.

Mit ähnlich großem Vorsprung siegte auch der 13-jährige Maximilian Neukirchen (SC Bayer 05) beim Kugelstoßen mit neuer Bestweite von 14,20 Meter. Allerdings tat der Schützling von Bayer-Trainer Helmut Penert sich zunächst schwer, denn erst mit dem „letzten Schuss“ gelang es ihm, den bis dahin führenden Düsseldorfer Alvar Adler um mehr als einen Meter zu übertreffen. Zum Meistertitel kam auch Roxana Szymecki (SC Bayer 05) beim Dreisprung der W 15 mit 10,61 Metern, Karlotta Helmich wurde Dritte mit 10,17 Meter. Bronze sicherte sich Kenzie Ofiri (SC Bayer 05) im 60-Meter-Finale in 7,82 Sekunden. B.F.