KFC Uerdingen: KFC: Pagano fällt wohl länger aus

KFC Uerdingen : KFC: Pagano fällt wohl länger aus

Uerdingen schlägt Herne im Test mit 4:0. Anic trifft doppelt.

Krefeld. Silvio Pagano muss sich noch gedulden. Der Rechtsaußen des Oberligisten KFC Uerdingen fällt nach Auskunft von Trainer Michael Boris noch zwei bis drei Wochen wegen einer Verletzung am Sprunggelenk aus. Am Sonntag war der 30-Jährige im Testspiel beim VfB Homberg umgeknickt.

Im zweiten Testspiel am Mittwoch beim Westfalenligisten Westfalia Herne siegte der KFC mit 4:0. Darko Anic traf doppelt, Jerome Manca und Pascal Schmidt schossen die weiteren Tore. Trainer Boris sagte: „Wir haben offensiver agiert als gegen Homberg, in die Tiefe gespielt und einige Chancen herausgearbeitet.“ Manca ging später mit einem Pferdekuss vom Feld. Mohamadou Idrissou war wegen seiner Fußverletzung, die ihn schon gegen Homberg zum Zuschauer degradierte, erneut nicht dabei.

Am Samstag tritt der KFC zum nächsten Vorbereitungsspiel beim Regionalligisten FC Wegberg-Beeck an. Anstoß im Waldstadion ist um 14.30 Uhr. Am Donnerstag und Freitag steht bei den Uerdingern vermehrt Athletiktraining an. anle

Mehr von Westdeutsche Zeitung