1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

KFC: Enes und Deniz treffen gegen Homberg doppelt

Fußball : KFC: Enes und Deniz treffen doppelt

A-Junioren besiegen Homberg an der Grotenburg mit 4:1.

Timur Enes und Erden Deniz haben der U19 des KFC Uerdingen die nächsten drei Punkte beschert. Beim 4:1 gegen den VfB Homberg in der Niederrheinliga trafen die beiden Offensivspieler doppelt. Enes erzielte eine Minute nach der Führung für die Gäste aus Homberg (27.) das 1:1. Zehn Minuten später drehte er mit seinem zweiten Treffer die Partie. Deniz wurde in der 66. Spielminuten eingewechselt und schnürte innerhalb von zehn Minuten einen Doppelpack (76/86.). Die Niederlagen-Serie des VfR Fischeln hält an, beim SC Velbert setze es die fünfte Pleite in Folge – 1:4. Bis zur 77. Minute stand es 1:1. Mehmet Erkan hatte die frühe Führung der Heimelf ausgeglichen, ehe Velbert davonzog. Kockel: „Wir haben heute eine desolate Leistung gezeigt.“ Keine Punkte gab es für die B-Junioren des KFC Uerdingen - 1:2 gegen Croatia Mülheim. „Die ersten 25 Minuten waren mit das Beste, dass wir bis jetzt gespielt haben. Wir haben nur das zweite Tor verpasst. Danach verlieren wir den spielerischen Faden und verteidigen zwei lange Bälle sehr schlecht. Wir haben uns selbst geschlagen“, fasst KFC-Trainer Mirko Schweikhard das Spiel zusammen. Jan Heiduck hatte die Uerdinger in Führung gebracht. Die C-Junioren des KFC Uerdingen kamen gegen Schwarz-Weiß Essen nicht über ein 2:2 hinaus. „Der Erfolg der letzten Wochen tut einigen Jungs nicht gut. Sie haben sehr überheblich gespielt“, so Muhovic. Dabei begannen die Uerdinger gut, erspielten sich in der ersten Viertelstunde zahlreiche Torchancen. Individuelle Fehler aber sorgten gleich zwei Mal für einen Rückstand. Baray Yilmaz konnte zum 1:1 ausgleichen, Liam Hunger zum 2:2-Endstand. sim