1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Karate-Kämpfer auf dem Treppchen

Karate-Kämpfer auf dem Treppchen

Die junge Garde feiert zahlreiche Erfolge. Köhler siegt souverän.

Krefeld. In Wegberg hatten die Wettkämpfer vom Karate Dojo Nakayama aus Krefeld die Gelegenheit, sich mit anderen Karateka zu messen. Und die junge Garde mit Rene Schneider, Florian Pham und Lara Yilmaz zeigte bei ihrem ersten Turnierstart eine gute Leistung in der Kata.

Zwar reichte es an diesem Tag nicht für eine Platzierung, aber die gezeigten Leistungen versprechen eine erfolgreiche Zukunft. Tom Ramos belegte in Kumite den vierten. Platz. Philipp Wiegandt konnte in Kata den Erfolg des vorangegangenen Wochenendes wiederholen und erreichte erneut den ersten Platz in seiner Gruppe. Andreas Wiebe erkämpfte sich in der Kata Heian Nidan den zweiten Rnag.

In der Gruppe der 12- bis 14-jährigen Kaa 5-1 Kyu starteten Max Wiegel und Leon Quintana. Max Wiegel belegte mit einem knappen Rückstand den zweiten Platz hinter Leon. Alex Dhari und Luis Quintana starteten in der Altersklasse 15-17 Jahre. Dort triumphierte Quintana, während Dhari den vierten Platz belegte. Luis Quintana konnte im Kumite-Finale aufgrund einer Verletzung, die er im Halbfinale erlitten hatte, nicht antreten, so dass ihm nur Rang zwei blieb.

Das Kata-Team mit Alex Dhari, Leon und Luis Quintana) zeigte eine gute Leistung und belegte mit großem Abstand den ersten Platz. Der erfolgreichste Wettkämpfer an diesem Tag war aber Frank Köhler. Er startete in der Altersklasse Ü 38 und gewann dabei sowohl den Wettbewerb im Kata als auch Kumite sehr souverän.