1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Junges Hülser Team in der Kreisliga A „voll im Soll“

Fußball : Junges Hülser Team „voll im Soll“

Serie Der A-Ligist hat auf der Torhüterposition nachgelegt.

Zufrieden schaut Andre Wienes auf den bisherigen Saisonverlauf des Hülser SV zurück. Der Trainer des Fußball-A-Ligisten zieht in der Winterpause eine Zwischenbilanz und sagt: „Wir sind mit unseren Punkten total im Soll. Die junge Mannschaft ist auf einem guten Weg.“ Allerdings haben Trainer und Mannschaft einen kräftigen Wermutstropfen mit in das neue Jahr genommen. Der schwere Sportunfall von Arndt Heidemann hat immer noch Spuren hinterlassen. Der Hülser Keeper hatte sich im letzten Spiel vor Weihnachten gegen den SC Schiefbahn bei einem unglücklichen Zusammenprall einen Schien- und Wadenbeinbruch zugezogen.

Rückblick und Zielsetzung: „Diese Verletzung von Heidemann haben wir immer noch vor Augen“, sagt Wienes. Das Spiel war seinerzeit auf Antrag der Hülser abgebrochen worden. Die Punkte wurden zwischenzeitlich den Schiefbahnern zugesprochen. Heidemann war der Mannschaft in der Hinrunde ein sehr guter Rückhalt und glänzte stets mit guten Leistungen. Mit heute acht Siegen und fünf Remis hat sich die Mannschaft ein gutes Polster für die Rückrunde geschaffen und liegt in der Tabelle auf Rang acht. 40 Punkte sind das Mindestziel des Trainers.

Personal: Die Hülser setzen voll auf die eigene Jugend. Andre Wienes, der vor der Übernahme der ersten Mannschaft einige Jahre im Jugendbereich tätig war, möchte jedes Jahr talentierte Nachwuchsspieler einbauen. Wienes: „Wir haben zahlreiche talentierte A-Jugendliche und wir möchten unser Seniorenteam nachhaltig aufbauen und somit weitere Entwicklungsschritte tätigen. Da Torhüter Heidemann nun über Monate ausfällt, wird Christian Butzen das Tor der Hülser hüten. Der 33-Jährige war zuletzt vereinslos und davor beim SV Veert bzw. auch lange Jahre beim SC Schiefbahn aktiv.

Besonderes: Die Jugendabteilung des Hülser SV sucht für den Aufbau einer neuen C-Jugend zur Saison 2020/2021 Spielers des Jahrgangs 06/07. Gleiches gilt für die Aufstockung des B-Jugend-Kaders für die nächste Saison. Am 26. Januar fand in der Halle Reepenweg ein E-Jugendturnier statt. Vom 6. bis 9. April wird auf der Sportanlage am Hölschendyk ein Fußball Camp der Fußballschule Grenzland durchgeführt.