Jugend der Skating Bears ist Meister

Jugend der Skating Bears ist Meister

Krefelder gewinnen die deutsche Endrunde in Rostock im Finale mit 7:1 gegen Bissendorf.

Die Jugendmannschaft der Skating Bears ist Deutscher Meister. Das Team setzte sich in der Endrunde der besten deutschen Teams in Rostock im Finale mit einem klaren 7:1-Erfolg gegen die Bissendorfer Panther durch. Gegen den Finalgegner hatten sie in der Zwischenrunde noch mit 3:4 verloren. Die Skating Bears feierten mit diesem Erfolg den zweiten großen Titel in dieser Saison, nachdem sie Anfang Oktober bereits deutscher Pokalsieger geworden sind.

Die Krefelder spielten in der Gruppe 1 mit dem ERC Ingolstadt, die sie 2:0 besiegten, und den Bergedorf Lizards, gegen die im ersten Turnierspiel ein 8:0-Erfolg gelang. Die vier Punkte aus der Vorrunde half dem Team der Trainer Max Zilen und Michael Reinberg nach dem 3:3 gegen Atting und dem 3:4 gegen Bissendorf die Zwischenrunde zu überstehen. Der Punkt gegen Atting reichte jedoch aufgrund des besseren Torverhältnisses für den Einzug ins Halbfinale. Dort setzten sich die Krefelder dann gegen die Düsseldorfer Rams 6:4 durch, revanchierten sich damit für die vor Wochen erlittene Niederlage im Finale um die NRW-Meisterschaft gegen die Landeshauptstädter. Die Bissendorfer Panther setzten sich im Halbfinale mit 6:4 gegen Gastgeber Rostocker Nasenbären durch.

Mehr von Westdeutsche Zeitung