1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Johann Oesterwind verlässt den SC Bayer Uerdingen

Johann Oesterwind verlässt den SC Bayer Uerdingen

Uerdingen. Johann Oesterwind verlässt nach nur einem Jahr den Handball-Drittligisten SC Bayer Uerdingen und steht damit nicht für die künftige Handball-Spiel-Gemeinschaft (HSG) Krefeld zur Verfügung.

Der 22-Jährige schließt sich zur neuen Saison dem Ligakonkurrenten TV Korschenbroich an. Angesichts der Vielzahl von Linkshändern bei der HSG hätte es Oesterwind in der neuen Saison ohnehin schwer gehabt, sich durchzusetzen. Oesterwind begann beim TuS Ferndorf mit dem Handballsport. Nach Gastspielen beim RSV Eiserfeld und Bayer Dormagen wechselte er vor der laufenden Spielzeit nach Krefeld. Dort zog er sich in der Vorbereitung im Sommer vergangenen Jahres einen Fußbruch zu. „Ich hatte mir den Start in Uerdingen anders vorgestellt. Die Saison ist nicht so gelaufen, wie ich es mir erhofft habe“, gesteht Oesterwind, der am Konkurrenten im rechten Rückraum, Niklas Weis, nie vorbei kam. Red