Hüpperling und Schellekens verlassen Adler Königshof

Handball : Königshof: Hüpperling und Schellekens gehen

Timo Hüpperling und Jochen Schellekens verlassen Regionalligist Adler Königshof zum Saisonende. Hüpperling wechselt zu seinem Stammverein TV Geistenbeck, den Tabellenzweiten der Verbandsliga, will dort seine Laufbahn ausklingen lassen.

Schellekens zieht es zum Krefelder Konkurrenten TV Oppum in die Oberliga. Oppums Trainer Ljubomir Cutura sieht damit seine Mannschaft für die kommende Spielzeit gut aufgestellt: „Jochen ist ein erfahrener Spieler, der die Mannschaft taktisch weiterbringen wird, unser Spiel wird damit noch vielseitiger.“ Die Oppumer verstärkten sich bereits mit dem Lanker Rechtsaußen Florian Krantzen und Torhüter Matthias Hoffmann von Oberliga-Konkurrent TV Lobberich. ps

Mehr von Westdeutsche Zeitung