1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Hubert Krouß wird Trainer in Lank

Hubert Krouß wird Trainer in Lank

Lank. Hubert Krouß wird zur neuen Saison Trainer beim Handball-Oberligisten Treudeutsch Lank und damit Nachfolger von Jürgen Hampel. Damit hat Krouß acht Wochen nach seiner Ablösung beim Drittligisten Adler Königshof einen neuen Verein gefunden.

Nach einer schöpferischen Pause wird der 42-Jährige im Sommer wieder in Diensten seines Heimatvereins stehen. Krouß selbst verließ die Lanker als Vorgänger von Hampel und wechselte damals zum Oberligisten Neuss, ehe ihn die Adler nach Königshof lockten. Dort schaffte er prompt den Drittliga-Aufstieg, musste aber nach nur fünf Punkten in der Hinrunde gehen.

„Natürlich hoffe ich, dass die Mannschaft mit Jürgen Hampel den Klassenerhalt noch schafft. In der nächsten Saison verspricht die Oberliga erhöhte Spannung. Ich rechne mit Wermelskirchen, Königshof und ART Düsseldorf als Absteiger und damit als kommende Gegner“, sagte Krouß auf WZ-Anfrage. Zur Unterstützung will Krouß zwei alte Bekannte mitbringen: Jürgen Tophoven soll Torwart-, Sascha Nuccio sein Co-Trainer werden. Beide baten über die Karnevalstage aber noch einmal um Bedenkzeit.

Jürgen Hampel verlässt Treudeutsch auf eigenen Wunsch: „Ich kann aus beruflichen Gründen seit einiger Zeit nur noch zweimal pro Woche trainieren“, sagte Hampel. Auch Co-Trainer Christoph Golschinski hört aus beruflichen Gründen auf. ps