Sport in Krefeld: Hockeyteams des Crefelder HTC engagieren sich fürs stups-Kinderzentrum

Sport in Krefeld: Hockeyteams des Crefelder HTC engagieren sich fürs stups-Kinderzentrum

Krefeld. Auf der Weihnachtsfeier der Hockey-Damen- und Herrenmannschaft des Crefelder HTC im Clubhaus an der Hüttenallee wurde Verena Würz als Spielerin des Jahres 2016 geehrt. Bei den Herren konnte Felix Klein die meisten Stimmen der Jury auf sich vereinen.

Seit 2008 spielt der aus Leverkusen stammende Klein beim Crefelder HTC ist aktuell der treffsicherste Spieler des Teams. Auf dem Feld erzielte der 28-Jährige acht Treffer, in der Halle schoss er in den vier Spielen sieben Tore. Beide Teams engagieren sich aktuell für das stups-Kinderzentrum in Krefeld. „Wir wollen die Arbeit des stups unterstützen, weil dort ein beispielhaftes Netzwerk für die Versorgung von Kindern und Familien entwickelt worden ist“, sagten die beiden CHTC-Teamkapitäne. Insgesamt waren bei der Weihnachtsfeier 3 100 Euro zusammengekommen, die an das Stups übergeben werden.