Hockey: Crefelder HTC behält weiße Weste

Hockey: Crefelder HTC behält weiße Weste

Mahn-Team setzt sich auch gegen Neuss und Mülheim durch.

Krefeld. Der Crefelder HTC bleibt in der Hallenhockey-Bundesliga ungeschlagen. Das Team von Trainer Matthias Mahn unermauerte seine bestechende Form und setzte sich mit 9:7 bei SW Neuss und 14:10 über Uhlenhorst Mülheim durch. "So kann es weiter gehen", freute sich Mahn. Mit zwölf Punkten ist Krefeld als einzige Mannschaft der Westgruppe ohne Niederlage.

Die Krefelder gerieten beim 9:7 bei SW Neuss niemals ernsthaft in Gefahr. Nach einer schnellen 3:0-Führung hatte der CHTC den Gegner im Griff und spielte technisch versiertes Hallenhockey. Als die Krefelder kurz vor der Halbzeit innerhalb von drei Minuten drei Tore erzielten und auf 6:2 davonzogen, war die Begegnung gelaufen.

Erst nach einem 2:8 wachten die Neusser ein wenig auf und schossen innerhalb von fünf Minuten vier Tore. Herausragend war die Leistung des CHTC-Keeper Niklas Sakowsky, der zahlreiche Chancen der Gäste vereitelte.

Auch gegen Uhlenhorst Mülheim machten die Krefelder von Beginn an Dampf. Allerdings hielten die Gäste dagegen und bildeten einen konsequenten Abwehrblock. Somit konnte sich der CHTC nicht frühzeitig absetzen, behielten aber immer wieder eine knappe Führung. Drei Minuten vor der Pause machten die Krefelder ordentlich Druck und kamen im Minutentakt zu drei verdienten Toren, so dass die klare Halbzeitführung von 6:3 auch verdient war. Nach dem Seitenwechsel gab es eine Torflut, wobei die Gäste zeitweise bis auf einen Treffer wieder heran kamen. Letztlich behielt der CHTC aber die Nerven und siegte verdient.

CHTC: Sakowsky, Kriwet, A. Butt, L. Butt, Klein, Schmidt, Deecke, Wüterich, Müsgens, Fröschle, Michely

SW Neuss - Crefelder HTC 7:9

Tore: 0:1 (4.) A. Butt, 0:2 (5.) Klein, 0:3 (9.) Schmidt, 1:3 (17.) Blasberg, 2:3 (19.) Draguhn, 2:4 (28.) A. Butt, 2:5 (29.) L. Butt, 2:6 (30.) Deecke, 2:7 (48.) Deecke, 2:8 (48.) A. Butt, 3:8 (49.) Weide, 3:9 (51.) Deecke, 4:9 (56.) Blasberg, 5:9 (57.) Blasberg, 6:9 (58.) Draguhn, 7:9 (60.) Draguhn.

CHTC - UHC Mülheim 14:10

Tore: 0:1 (9.), 1:1 (9.) Klein, 2:1 (13.) Klein, 3:1 (18.) A. Butt, 3:2 (18.), 4:2 (25.) Schmidt, 5:2 (26.) Müsgens, 6:2 (27.) Müsgens, 6:3 (28.), 7:3 (33.) A. Butt, 7:4 (33.), 8:4 (35.) Deecke, 8:5 (36.), 8:6 (45.), 9:6 (45.) Klein, 9:7 (45.), 10:7 (47.) A. Butt,10:8 (48.), 11:8 (49.) Müsgens, 11:9 (50.), 11:10 (51.), 12:10 (57.) Deecke, 13:10 (58.) Klein, 14:10 (60.) Schmidt.