Handball: SC Bayer Uerdingen will klaren Sieg

Handball: SC Bayer Uerdingen will klaren Sieg

Krefeld-Uerdingen. Mit der Empfehlung von zwei Auswärtssiegen im Gepäck treten die Drittliga-Handballer des SC Bayer Uerdingen am Samstag um 19.30 Uhr beim Aufsteiger TSG Hatten-Sandkrug an.

Wie schon in Hamm und Minden wollen die Spieler um Trainer Jörg Förderer einen klaren Sieg einfahren. Doch die Gastgeber warten mit 1:7 Punkten noch auf den ersten Sieg und dürften bei einer weiteren Niederlage gehörig unter Druck geraten.

"Hatten-Sandkrug ist ein direkter Gegner im Abstiegskampf, die werden um jeden Zentimeter kämpfen. Darum wollen wir keine Geschenke verteilen”, sagt Förderer. Hattens Trainer Henning Sohl (39) ist in der Handballszene kein Unbekannter, er spielte einst beim VfL Gummersbach. Im vergangenen Jahr übernahm er die TSG Hatten-Sandkrug und führte den Klub in der Oberliga zur Vizemeisterschaft. Da Meister ATSV Habenhausen verzichtete, stieg die TSG auf. Ihr Spieler mit der größten Erfahrung ist Ex-Zweitliga-Akteur Felix Schimpf. Der 33-Jährige spielt auf der linken Außenbahn. ps

Mehr von Westdeutsche Zeitung