Handball: SC Bayer Uerdingen hat das Pokalfinale erreicht

Handball: SC Bayer Uerdingen hat das Pokalfinale erreicht

Uerdingen. Der SC Bayer Uerdingen steht nach einem überzeugenden 29:22 (13:9)-Erfolg beim OSC Rheinhauen im Finale des HVN-Pokals und trifft dort auf den Sieger der Partien HG Remscheid gegen TuS Wermelskirchen.

Uerdingen besitzt damit große Chancen, in die 1. DHB-Hauptrunde einzuziehen.

Vor nur 200 Zuschauern dominierten die Gäste vom Anpfiff an. Stephan Pletz brachte seine Farben schnell mit drei Toren in Führung. Die noch knappe Halbzeitführung schmeichelte dem OSC schon zur Pause. Nach dem Seitenwechsel legte Uerdingen noch einen Gang zu und führte schnell mit 19:13 (41.), dank Niklas Weis, der einen weiten Abwurf von Keeper Sven Bartmann hoch in der Luft abfing und in den OSC-Kasten rollte. ps

Mehr von Westdeutsche Zeitung