1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Handball: Eckart Schuster neuer Trainer des TV Oppum

Handball: Eckart Schuster neuer Trainer des TV Oppum

Der 48-Jährige war zuletzt beim TV Vorst aktiv.

Krefeld. Eckart Schuster heißt der neue und damit dritte Trainer in dieser Spielzeit beim Handball-Verbandsligisten TV Oppum, nachdem Dirk Rauin und Goran Sopov den Klub verlassen hatten. Knapp vier Jahre nach seinem letzten Engagement, dass ein Jahr währte und trotz sportlicher Erfolge vom Vorstand damals beendet wurde, wird der 48-Jährige bereits am Samstag (19.45 Uhr) beim Kreispokalspiel in Süchteln wieder an der Seitenlinie stehen. Am Donnerstagabend steht die erste Trainingseinheit auf dem Programm.

Schuster war nach WZ-Informationen ein Wunschkandidat des Oppumer Vorstandes und zudem Teilnehmer eines großen „rundes Tisches“ von „TVO-Sympathisanten“, zu dem Schatzmeister Andreas Wiesner und Jugendwart Björn Reinartz nach dem überraschenden Wechsel von Sopov zu Adler Königshof eingeladen hatten. „Wir brauchen keinen Trainer mit A-Lizenz, sondern einen Fachmann, der sich im Krefelder Handball auskennt und dessen Herz für den TV Oppum schlägt“, sagt Reinartz.

Die Oppumer Mannschaft zeigte sich erfreut über die Entscheidung. Alle Spieler werden zunächst bis zum Saisonende für den ehemaligen Deutschen Feldhandballmeister weiter spielen. „Ich habe mich bereiterklärt, den Posten bis zum Saisonende zu übernehmen. Ich kenne die gesamte Mannschaft. Jetzt müssen alle gemeinsam wieder für positive Schlagzeilen sorgen. Ich habe bei der großen Runde vernommen, dass es etliche Personen gibt, die gewillt sind, den Verein zu unterstützen und wieder nach vorn zu bringen. Das hat mich in meiner Entscheidung bestärkt“, sagte Schuster auf WZ-Anfrage.

Der Krefelder trainierte nach seinem Oppumer Engagement drei Jahre den Verbandsligisten TV Vorst, schied dort im Sommer aus persönlichen Gründen aus. Zu Oppumer Regionalligazeiten spielte Schuster mit Uwe Lohmann und Theo Inger für den TVO. Damals wechselte er vom TSV Verden nach Krefeld.

Beruflich ist der neue Trainer als Unternehmenscoach und Referent tätig. Schuster betreibt zudem an der Untergath ein großes Fitnesscenter und unterstützte die Oppumer in der Saisonvorbereitung mit Übungseinheiten an seinen Kraftmaschinen.

Bis zur Jahreshauptversammlung am 20. Januar soll jetzt noch ein schlagkräftiger Vorstand auf die Beine gestellt werden