1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Grefraths Handballer siegen 33:30

Handball : Grefrath feiert den erst zweiten Auswärtssieg

Torjäger Gereon Heesen führt sein Team in den Schlussminuten zum 33:30-Erfolg.

Die Turnerschaft Grefrath kann auswärts zumindest noch gegen die Absteiger der Handball-Verbandsliga gewinnen. Mit dem 33:30 (15:16)-Erfolg besiegte das Team von Trainer Michael Küsters den SV Straelen, feierte dabei den erst zweiten Auswärtssieg der Spielzeit. Zuvor konnte Grefrath in zwölf Auswärtsbegegnungen nur das Schlusslicht TV Korschenbroich II bezwingen. Doch das Spiel in Straelen stand lange Zeit auf der Kippe, erst in den Schlussminuten entschied Grefrath das Spiel für sich. Zehn Minuten vor dem Spielende führten die Gastgeber noch mit 29:27-Toren.

Angeführt von Torjäger Gereon Heesen drehte Grefrath das Spiel in nur neun Minuten auf 33:29-Treffer. Heesen war mit zwölf Toren erneut bester Torschütze der Partie. Der Rückraumspieler führt mit 170 Treffern die Torschützenliste der Liga vor dem Vorster Manuel Stelzhammer mit 165 Treffern an.  ps