1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Fußball: Favoriten geben sich im Kreispokal keine Blöße

Fußball: Favoriten geben sich im Kreispokal keine Blöße

Krefeld. In den vorgezogenen Partien der 2. Runde im Fußball-Kreispokal haben sich die Favoriten durchgesetzt. Allerdings benötigte Landesligist VfB Uerdingen ein Elfmeterschießen, ehe der 9:8-Erfolg gegen den Bezirksligisten Fortuna Dilkrath perfekt war.

Am Ende der regulären Spielzeit hatte es 5:5 gestanden. Irfan Yildiz (2), Ömer Uzbay, Philipp Grund und Ercan Yilmaz trafen für den VfB. Christian Boers (2), Felix Quade, Patrick Geisbusch und Leo Engler waren für Dilkrath erfolgreich.

Im Elfmeterschießen trafen Steve Jack, Saman Mohamad, Mevlüt Zengin und Irfan Yildiz für die Uerdinger. Bei Dilkrath waren Panagiotis Palestis, Marcel Gubbels und Patrick Geisbusch erfolgreich. Der Uerdinger Keeper Thomas Wilbers hielt zwei Elfmeter.

Knapp ging es im Duell zwischen dem A-Ligisten SC Bayer Uerdingen und Bezirksligist TSV Bockum zu. Am Ende siegten die Gäste durch Tore von Michael Bal und Dennis Lenz bei einem Gegentreffer von Enes Tezsoy mit 2:1. Chancenlos war B-Ligist Umutspor Krefeld beim 0:9 gegen den Bezirksligisten SC Waldniel, für den Mimoun Akrom (3), Marco Schrödter (2), Andre Jansen, Simon Bödeker und Daniel Schmidt trafen. Dazu kam ein Eigentor. Die zweite Pokalrunde wird am Dienstag und Mittwoch fortgesetzt. RZ