Tischtennis Forstwalder Tischtennis-Platten für Bad Neuenahr-Ahrweiler

Forstwald · Rund ein Jahr nach der verheerenden Flutkatastrophe sind die Folgen für die Betroffenen in vielen Orten noch spürbar

 Vereinsmitglied Frank Haupt (v.l.), Kassenwart Dirk Thielking und Uli Klümpen, der erste Vorsitzende, verladen die Tischtennis-Platten, die gespendet wurden.

Vereinsmitglied Frank Haupt (v.l.), Kassenwart Dirk Thielking und Uli Klümpen, der erste Vorsitzende, verladen die Tischtennis-Platten, die gespendet wurden.

Foto: WZ/Privat

Fast ein Jahr ist es nun her, dass sintflutartige Regenfälle in vielen Orten in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz Tod und Zerstörung hinterlassen haben. Bis heute sind die Folgen der Jahrhundertflut in den besonders stark betroffenen Gebieten noch spürbar. Das gilt auch für die Philipp-Freiherr-von-Boeselager-Realschule in Bad Neuenahr-Ahrweiler.