Fischelner A-Junioren verlieren 2:3

Fischelner A-Junioren verlieren 2:3

Der Niederrheinligist kassiert gegen Velbert erste Pleite.

Die Erfolgsserie der A-Junioren von Fußball-Niederrheinligist VfR Fischeln ist gerissen. Am neunten Spieltag verlor die Mannschaft von Patrick Iwersen mit 2:3 gegen die SSVg Velbert. Die Gäste aus Velbert trafen nach 40 Minuten zum 1:0. Andre Kubaritsch glich eine Minute später aus, traf nach dem Seitenwechsel zur 2:1-Führung (53.), ehe Velbert das Spiel zu seinen Gunsten entschied. Trainer Patrick Iwersen sagt: „Wir haben heute verdient verloren. Wir waren nicht zielstrebig, haben uns keine Torchancen erspielt und defensiv zu viele Fehler erlaubt.“ Die Fischelner mussten wegen der Niederlage die Tabellenführung an Rot-Weiß Essen abgeben.

Die Essener gewannen beim SC Bayer 05 Uerdingen trotz 50-minütiger Unterzahl mit 2:0. Der SC Bayer präsentiere sich im ersten Durchgang gut, ließ keine Torchancen zu. Nach dem Seitenwechsel war die Heimelf zu passiv. Trainer Andre Schoof sagt: „Uns fehlte nach dem Seitenwechsel die Einstellung. Essen wollte den Sieg mehr.“

Auch die B-Junioren des SC Bayer 05 Uerdingen spielten gegen Rot-Weiß Essen und mussten sich mit 0:5 geschlagen geben. Trainer Damir Salkovic sagt: „Wir haben eine gute erste Halbzeit gespielt. Nach den ersten Gegentoren konnten wir uns nicht mehr aufbauen.“ sim