Fußball Fischeln strauchelt gegen Wickrath

Krefeld · André Wienes kehrt an die Seitenlinie des Hülser SV zurück und unterliegt dem VfL Tönisberg mit 0:5 – Uerdingen siegt sich aus dem Tabellenkeller

Die Fischelner feiern das 1:1 durch Andoni Sanchez.

Die Fischelner feiern das 1:1 durch Andoni Sanchez.

Foto: Samla Fotoagentur/samla.de

Bezirksliga-Tabellenführer VfR Fischeln ist auf dem Weg zur Meisterschaft gestolpert. Mit dem Dritten TuS Wickrath mussten sich die Spieler von Trainer Ronny Kockel die Punkte teilen. Nach 90 Minuten stand es 3:3. Und das obwohl die Krefelder schon souverän mit 3:1 geführt hatten. „Das ist ein Denkzettel für das Team. Es sollte sich das zu Herzen nehmen“, sagte Teammanager Ralf Rusbült über den vergebenen Sieg. Die Gäste waren sogar mit 1:0 in Führung gegangen, doch der VfR schlug vor 150 Zuschauern zurück und ging später mit 3:1 in Front. Doch trotz der Überlegenheit folgte ein Bruch im Spiel. Fischeln wurde nachlässiger, ließ weitere Treffer zur Entscheidung aus. Zweimal prallte der Ball nur an die Querlatte. Da waren die Wickrather zielsicherer und glichen noch aus. Der VfR kam jedoch ungestraft davon, da auch Verfolger Neuwerk nur 1:1 gegen die Red Stars spielte und daher nicht verkürzen konnte. Der Vorsprung bleibt bei zehn Punkten bei noch sieben ausstehenden Partien.