Fußball Fischeln schlägt Meerbusch II mit 3:1

Krefeld · Der VfB Uerdingen sammelt Big Points im Abstiegskampf, Hüls und Bockum trennen sich remis

 Die Fußballer des VfR Fischeln hielten auch den TSV Meerbusch II in Schach.

Die Fußballer des VfR Fischeln hielten auch den TSV Meerbusch II in Schach.

Foto: samla/Andreas Drabben

Die nächste Kerbe ist im Colt eingeritzt, Saisonsieg Nummer 23 perfekt. Bezirksliga-Spitzenreiter VfR Fischeln geht weiter Schritt für Schritt unbeirrt der Landesliga entgegen. Am Sonntag folgte ein 3:1 gegen die Reserve des TSV Meerbusch in der Bezirksliga. Erneut wurden die Krefelder von Trainer Ronny Kockel ihrer Favoritenrolle gerecht. „Es war kein Leckerbissen, aber dennoch waren wir spielbestimmend und haben die drei Punkte geholt“, sagte der Coach zur Leistung. Die Führung durch Hrustan Kadric glichen die Gäste quasi aus dem Nichts aus, doch Fynn Ziemes stellte postwendend auf 2:1. Jannick Geraets machte kurz vor Schluss alles klar. „Jetzt wird es wichtig sein, die Spannung hochzuhalten, damit hier niemand abhebt“, sagt Kockel. Acht Partien sind noch zu bestreiten. Theoretisch reichen vier weitere Siege schon zum Aufstieg, sollte Verfolger Neuwerk weiter zehn Punkte im Rückstand liegen.