Fischeln II mit viertem Sieg in Serie

Der Fußball-A-Ligist besiegt Oedt mit 6:1 und klettert auf den sechsten Tabellenplatz. Nettetal löst Dülken an der Spitze ab.

Führungswechsel in der Fußball-Kreisliga A: Der Dülkener FC rutscht durch die 1:4-Niederlage gegen VSF Amern II auf Rang zwei. Neuer Tabellenführer ist der SC Union Nettetal II, der sich beim TSV Meerbusch III mit 6:2 durchsetzte. Im Duell der Verfolger siegte TuS Gellep mit 3:1 gegen Viktoria Anrath. Durch die 2:3-Heimpleite gegen den SV Vorst rutscht Preussen Krefeld erneut auf den letzten Platz.

Ein halbes Dutzend Treffer erzielte der VfR Fischeln II gegen Borussia Oedt. Beim 6:1 hatten die Gäste vor der Führung der Fischelner zwei gute Chancen, da stand aber der VfR-Keeper Felix Gerdts goldrichtig. Dann ging es Schlag auf Schlag. Marcel Schmitz, Maiko Becker und Tobias Künzer schossen bis zur Pause ein 3:0 heraus. Direkt nach dem Wiederanpfiff machte Pascal Hingst mit dem 4:0 den Deckel drauf. Mit diesem sicheren Vorsprung war die Sache gelaufen. VfR-Trainer Sebastian Suski freute sich, sagte: „Meine Jungs haben sehr gut gespielt und auch die Chancen genutzt.“ Die Fischelner, die vor Wochen noch unten im Tabellenkeller standen, feierten damit den vierten Sieg in Folge.

Mit zwei schnellen Toren stellte TuS Gellep die Weichen früh auf Sieg. Rolf Lenzen und Torge Puhlmann schossen bis zur zwölften Minute schon eine 2:0-Führung heraus. Als der Anrather Selcuk Demir auf 1:2 verkürzte, wurde es noch einmal spannend. Nach einigen Torchancen auf beiden Seiten stellte Fabian Kreutzer mit dem 3:1 den Sieg der Gelleper sicher. Die Gelleper halten nun engen Kontakt zum Spitzenduo, haben nur zwei bzw. drei Punkte Rückstand zu den beiden Aufstiegsanwärtern.

Ken Meyer war der überragende Akteur im Trikot des SC Schiefbahn. Beim 3:3 gegen den Linner SV schoss Meyer alle drei Tore für sein Team. Dass es dennoch nicht zum Sieg reichte, lag am Kampfgeist der Linner. Diese machten in der Schlussphase mächtig Dampf. Enes Teszoy war der umjubelte Spieler, da er mit seinen zwei Treffern den 1:3-Rückstand wettmachte.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort