1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Endrunde — Forum für die Wirtschaft

Endrunde — Forum für die Wirtschaft

Eckhart Prehn, Geschäftsführer der WFG Krefeld, lobt das Engagement des Crefelder HTC.

Die Endrunde um die deutsche Meisterschaft soll auch für die Unternehmen ein Erfolg werden. Allen voran freut sich die hiesige Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) über das dreitägige Event am Stadtwald, das am Freitag, 8, Juni, mit Begleitveranstaltungen beginnt, bei denen sich die Firmen und Sponsoren ab 15 Uhr näher kennenlernen können.

Eckart Preen, Geschäftsführer der WFG Krefeld, begrüßt das Großereignis im Hockey: „Es geht darum Krefeld attraktiv zu machen, die Stadt wieder auf die Landkarte zu bringen, überregional und international.“ Und auch Mario Bernards vom Chempark Uerdingen hat Gefallen am Turnier gefunden: „Es ist das erste Witschaftsforum in Verbindung mit einem Sportereignis. Gäste kommen nach Krefeld, die sonst die Unternehmer nicht treffen. Es ist auch eine deutsche Meisterschaft für Unternehmer, die sich hier treffen und austauschen können. Ich kann an die Stadtgemeinschaft nur appellieren: Nutzen Sie die Gelegenheit und bevölkern sie die Anlage.“

6800 Karten hat Gastgeber Crefelder HTC für die beiden Spieltage am Samstag und Sonntag verkauft, für das Freiluft-Konzert am Freitagabend sind etwa 400 Tickets weg. Besucher werden am Samstag und Sonntag vom Parkplatz am Badesee in Elfrath mit dem Pendelbus im 20-Minuten-Takt ab 9.30 Uhr zur Anlage und zurück gefahren. anle