Eiskunstlauf: Eissport-Verein Krefeld: 18 Medaillen zum Saisonfinale

Eiskunstlauf : Eissport-Verein Krefeld: 18 Medaillen zum Saisonfinale

Beim Eiskunstlauf-Cup in Moers gewinnt der Eissport-Verein Bronze.

Krefeld. Die Krefelder Nachwuchs-Eiskunstläufer überzeugten zum Saisonabschluss beim Grafschafter-Cup in Moers. Insgesamt 18 Medaillen sicherten sich die 41 Nachwuchstalente des Eissport-Vereins Krefeld (EVK) und des Schlittschuh-Clubs Krefeld (SCK), darunter Bronze in der Mannschaftswertung für den Eissport-Verein.

In den Wettbewerben der jüngsten Talente von Minis bis Figurenläufer erzielte Krefelds Nachwuchs insgesamt gleich 15 Podestplätze. Mit herausragenden Leistungen gingen aus den Elemente- und Minikürwettbewerben siegreich mit dem jeweils ersten Platz hervor Helene Hellwig (SCK, Minis C), Amy Hammer (EVK, Minis D), Melissa Jochems (EVK, Eisläufer A), Viona Malsori (EVK, Eisläufer C), Sofia Arrieta Carmona (EVK, Figurenläufer Elemente) sowie Alexandra Shpolyanskaya (SCK, Freiläufer Kür 1A) und Lili Hanke (EVK, Freiläufer Kür 1C).

Jeweils einen Silberplatz sicherten sich Lana Robens (EVK, Minis A) und Alina Helwig (SCK, Eisläufer B), gekrönt mit weiteren Bronzeplatzierungen durch Franziska Braas (EVK, Minis A), Maximilian Kluth (EVK, Minis B), Zarina Haijan (EVK, Minis B), Aliya Kabasch (EVK, Minis D), Hannah Jentges (EVK, Figurenläufer Elemente) und Elina Michajlischin (SCK, Freiläufer Kür 1 A).

In den Kürwettbewerben der Kunstläufer sammelten die Krefelder weitere Medaillenerfolge. In der Kategorie Kunstläufer A krönte Franziska Wyschanowski (SCK) mit erneut tadellosem Auftritt ihre erfolgreiche Saison und erzielte damit den Silberrang. Über einen Bronzerang freuten sich zudem Louisa Heldmann (EVK) in der Kategorie Kunstläufer B sowie Dominic Fuhlbrügge (EVK) in der Kategorie Kunstläufer C.

Mehr von Westdeutsche Zeitung