Diese 16 Sportvereine in Krefeld werden gefördert

Mehr als 60.000 Euro : Diese 16 Sportvereine in Krefeld werden gefördert

Es geht um Maßnahmen für 68.000 Euro - aber wer kriegt was? Ein Überblick über die Vereine in Krefeld, die unterstützt werden.

300 000 Euro hat die Stadt Krefeld im Haushalt im Paket „Krefeld macht Sport“ für die kleinen und großen Bedarfe der hiesigen Sportvereine verankert. 17 Maßnahmen wurden jetzt von den Mitgliedern des Sportausschusses bei der Sitzung am Dienstagabend abgenickt. Insgesamt sollen Anschaffungen und Modernisierungen für rund 68 000 Euro bei 16 Vereinen umgesetzt werden. Trainingsutensilien, die Sanierung von Umkleidekabinen oder die Entsorgung von 20 Jahre alten Tischtennisplatten und der dazugehörigen Neuanschaffung: Die Bedarfe sind unterschiedlich und die Liste der Anträge ist lang.

Zu den 17 geförderten Maßnahmen kommen 18 weitere hinzu, für die derzeit aber keine Haushaltsmittel zur Verfügung stehen. Es geht um noch mal rund 98 000 Euro. Sportverwaltung und Stadtsportbund empfehlen alle diese Maßnahmen entsprechend mit dem dafür im Haushalt bereitgestellten Geld zu unterstützen.

Nicht immer werden die Maßnahmen ausschließlich durch die Stadt getragen, in einigen Fällen sind die Haushaltsgelder nur als Zuschuss zu sehen, die restlichen Kosten tragen dann die Vereine. Unsere Redaktion gibt einen Überblick über die Maßnahmen, die durch Beschluss definitiv gefördert werden:

Hülser SV (Leichtathletik)

Neue Abdeckplane für die Hochsprunganlage

Förderung: 508 Euro

Hülser SV (Rollhockey)

Neue Seitenbande als Spielfeldbegrenzung
Förderung: 2975 Euro

TC Seidenstadt Krefeld (Tanzen)

Erneuerung der Musikanlage

Förderung: 4532 Euro

TV Krefeld Oppum (Tanzen)

Beschaffung einer elektronischen Lautsprecheranlage

Förderung: 3667 Euro

VfB Uerdingen (Fußball)

Spielerkabine und Tornetze

Förderung: 5179 Euro

Bayer Uerdingen (Reiten)

Bande für Longierhalle

Förderung: 4927 Euro

Inrather Turnverein (Turnen)

Beschaffung eines Geräteschrankes

Förderung: 500 Euro

TC Stadtpark Fischeln (Tennis)

Instandsetzung von zwei Tennisplätzen

Förderung: 2898 Euro

DUC Krefeld (Unterwasserrugby)

Unterstützung für höhere Schwimmbadkosten

Förderung: 1000 Euro

Schwimmverein Krefeld 1972 (Wasserball)

Beschaffung von Wasserballtoren und Trainingsutensilien

Förderung: 7500 Euro

Historische Schützenbr. und Schützenverein Hüls (Schießen)

Instandsetzungsarbeiten im Umkleidebereich und Vorbereitungsraum

Förderung: 5396 Euro

CSV Marathon (Volleyball)

Beschaffung von Volleybällen und Volleyballnetzen

Förderung: 501 Euro

VfR Krefeld (American Football)

Beschaffung von Football-Torstangen u.a.

Förderung: 7500 Euro

TSV Krefeld-Bockum (Boule)

Anlegen von Boule-Spielfeldern

Förderung: 7500 Euro

Karatedojo Krefeld-Fischeln (Karate)

Beschaffung von Zugbändern, „Boxdummys“, Medizinbällen

Förderung: 2219 Euro

TC Blau Rot Uerdingen (Tennis)

Instandsetzung von drei Tennisplätzen

Förderung: 7472 Euro

KTSV Preussen Krefeld (Tischtennis)

Beschaffung von Tischtennistischen

Förderung: 5273 Euro

Mehr von Westdeutsche Zeitung