1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Coronafall: U23-Spiel des KEV in Hannover abgesagt

Eishockey : Coronafall: U23-Spiel des KEV in Hannover abgesagt

Bei den obligatorischen Schnelltests vor der Abfahrt nach Hannover wurde ein Spieler der U 23 positiv getestet.

Aufgrund eines Coronafalls im Team der Eishockeyspieler der U 23 des KEV musste das Spiel beim neuen Oberliga-Meister Scorpions Hannover gestern Abend abgesagt werden. Bei den obligatorischen Schnelltests vor der Abfahrt nach Hannover wurde ein Spieler der U 23 positiv getestet. Dieses Testergebnis veranlasste den Deutschen Eishockey-Bund (DEB) das Spiel im Spielplan umgehend zu streichen.

Außerdem wurde nach Vereinsangaben ein weiterer PCR-Test bei der gesamten Mannschaft vorgenommen, deren Ergebnisse aber erst am Mittwoch im Laufe des Tages vorliegen werden. Erst dann kann entschieden werden, ob die Mannschaft wie schon im vergangenen November in Quarantäne muss, oder die letzten drei Saisonspielen – in Hamburg am Donnerstag gegen Rostock, am Samstag gegen die Indians Hannover) bis zum Ostermontag (in Hamm – um die Play-Off-Teilnahme doch noch absolvieren kann. B.F.