1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Krefelds Hockeyspieler präsentieren ihre Bronze-Medaillen: CHTC-Olympioniken sind Dienstag in Krefeld

Krefelds Hockeyspieler präsentieren ihre Bronze-Medaillen : CHTC-Olympioniken sind Dienstag in Krefeld

Der Klub holt die drei Bronze-Medaillen-Gewinner Niklas Wellen, Linus Butt und Oskar Deecke in Frankfurt ab.

Krefeld. Am Sonntag noch die rauschende Abschlussfeier in Rio, Montag heißt es Abschied nehmen von Olympia und am Dienstag werden die drei CHTC-Spieler Niklas Wellen, Linus Butt und Oskar Deecke stolz die Bronzemedaille in Krefeld präsentieren. Gegen 18.30 Uhr wird das Trio zurückerwartet am Clubhaus in der Vreed. Geplant ist dann ein Mini-Autocorso zur Tennisanlage des Crefelder HTC an der Hüttenallee. Dort wird dann gefeiert.

Das CHTC-Trio hatte mit der Hockey-Nationalmannschaft bei Olympia im Spiel um Platz drei Bronze gewonnen mit einem Sieg im Penaltyschießen gegen die Niederlande am Donnerstag. Seither haben die als feierfreudig bekannten Hockeyspieler die restlichen Nächte in Rio zum Tage gemacht. „Wir haben hier bei uns mittags gegen 12 Uhr gerne mal Nachrichten aus Rio bekommen unter dem Motto: Wir gehen jetzt mal ins Bett,“ sagte Robert Haake vom CHTC.

Die Sportler der deutschen Olympiamannschaft, die aktuell noch in Rio sind, werden heute von der Lufthansa mit Chartermaschinen nach Frankfurt geflogen. Dort wird die deutsche Equipe gegen 11 Uhr am Flughafen erwartet, danach geht es zu einem Empfang zwischen 12 und 14 Uhr auf den Römer. Die Medaillengewinner tragen sich noch ins Goldene Buch der Stadt ein. Der CHTC wird das Krefeld-Trio in Frankfurt abholen und dann nach Krefeld fahren.