Hockey CHTC steht nach durchwachsenem Wochenende im Play-off-Viertelfinale

Krefeld · Die Seidenstädter unterliegen Gladbach und siegen gegen Hamburg

Der CHTC konnte nach einem schwachen Spiel am Samstag am Sonntag auf der heimischen Anlage drei Punkte einfahren.

Der CHTC konnte nach einem schwachen Spiel am Samstag am Sonntag auf der heimischen Anlage drei Punkte einfahren.

Foto: Samla Fotoagentur/samla.de

Der Crefelder HTC hat in der Hockey-Bundesliga ergebnistechnisch ein durchwachsenes Wochenende erlebt und darf dennoch einen Spieltag vor dem Ende der Hauptrunde den Play-off-Einzug feiern. Am Samstag unterlagen die Krefelder mit 1:2-Toren beim Tabellenletzten, dem Gladbacher HTC, und am Sonntag gewann die Mannschaft von Trainer Ronan Gormley mit 3:1 gegen den UHC Hamburg. CHTC-Koordinator Hans-Werner Sartory analysierte am Sonntagmittag: „Nach einer sehr schlechten Leistung am Samstag war es wichtig, dass wir am Sonntag eine sehr gute Reaktion gezeigt haben.“