1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Krefeld: CHTC festigt Platz zwei

Krefeld : CHTC festigt Platz zwei

Der Hockey-Bundesligist startet mit einem 3:1 in Berlin nach der Winterpause im Feld.

Krefeld. Mit dem 3:1 (1:0)-Sieg gegen den TuS Lichterfelde sind die Hockey-Herren des Crefelder HTC erfolgreich in die Rückrunde der Feld-Bundesliga gestartet, behaupten den zweiten Tabellenplatz mit sieben Punkten Abstand zu Tabellenführer Rot-Weiß Köln.

Matthias Mahn sagte zum Pflichtsieg: „Wir brauchten eine kleine Eingewöhnungszeit, denn der Platz war nicht in bestem Zustand. Das Team hat die Sache dann souverän gelöst.“ Der CHTC war vom Anpfiff weg das dominierende Team. Ein wenig Ruhe brachte das frühe 1:0 durch Roderick Musters. Der CHTC hätte aber bis zur Halbzeit höher führen können, vergab aber leichtfertig gute Chancen. Auch nach der Pause blieb der CHTC am Drücker. Die Vorentscheidung in der über weite Strecken einseitigen Begegnung führte Felix Klein herbei. Mit einem Sololauf erzielte der Stürmer das 2:0 und seinen neunten Saisontreffer. Mahn: „Damit war das Spiel gelaufen.“ Vier Minuten vor dem Abpfiff verwandelte Max van Laak die zweite Strafecke zum 3:0. In der Schlussminute gelang den Berlinern ebenfalls per Strafecke das 1:3.

Am Wochenende steht ein Doppelspieltag an. Der CHTC trifft in Hamburg am Samstag auf den Harvestehuder THC und am Sonntag auf den Club an der Alster. RZ