1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Brüder-Duell in der Kreisliga A: SV St. Tönis trifft auf VfB Uerdingen

Kreisliga A : SV St. Tönis gegen VfB – Duell unter Brüdern

Stefan und Andre Rex treffen mit ihren Teams in der Kreisliga A aufeinander.

Irgendwann ist immer das erste Mal. Dies trifft am kommenden Sonntag (14.30 Uhr) auch auf die Familie Rex zu. Im Rahmen des Meisterschaftsspiels der Fußball-Kreisliga A zwischen dem VfB Uerdingen und dem SV St. Tönis stehen sich die Brüder Andre und Stefan Rex erstmals in den langen Jahren ihrer sportlichen Karriere als Gegner gegenüber. Der Jüngere, das ist der 32-jährige Andre Rex, der Kapitän des SV St. Tönis. Der um acht Jahre ältere Stefan Rex ist seit vielen Jahren als Trainer beim VfB Uerdingen aktiv. „Wir haben gemeinsam viele Schlachten auf dem Feld geschlagen, aber in der Tat noch nie um Meisterschaftspunkte für unterschiedliche Vereine gerungen“, sagt Andre Rex, der in Krefeld als Polizist tätig ist. Beide Teams liegen im oberen Tabellenbereich und haben jeweils 24 Punkte auf dem Konto. Vor 24 Jahren startete Stefan Rex seine Trainerkarriere in der Jugend des CSV Marathon. In seinem damaligen Team stand sein jüngerer Bruder Andre. Gemeinsam wirkten sie sportlich auch beim SV Oppum, Preussen Krefeld und beim VfB Uerdingen. „Trotz des Altersunterschiedes von fast acht Jahren konnten wir so unser Hobby teilen und viel Zeit miteinander verbringen“, sagt der VfB-Coach.

Vater Gerhard Rex ist am Sonntag Zaungast in Uerdingen

Aber auch der Vater von Stefan und Andre, Gerhard Rex, ist dem Fußball seit Jahrzehnten verbunden. Das Familienoberhaupt spielte zahlreiche Jahre in der ersten Mannschaft des VfR Fischeln und ist seit bald 60 Jahren Mitglied bei den Grün-Weißen. Vater Gerhard wird auch am Sonntag Zuschauer am Rundweg sein. „Das ist diesmal für mich sehr praktisch. Da brauche ich mich nicht zu entscheiden, ob ich mir das Spiel des einen oder des anderen anschaue“, sagt er.