Bezirksliga: Entscheidung über Aufstieg kann fallen

Bezirksliga: Entscheidung über Aufstieg kann fallen

Krefeld. In der Fußball-Bezirksliga könnte morgen die Entscheidung um den Aufstieg fallen. Das Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Union Nettetal und dem VfL Willich geht in die entscheidende Phase.

Während der VfL, der mit einem Punkt Rückstand auf Platz zwei liegt, das schwere Spiel beim SC Waldniel bestreiten muss, hat Spitzenreiter Nettetal Heimrecht gegen den TSV Bockum.

Sehr spannend geht es auch in der Abstiegsregion zu. Insgesamt steigen aus der Gruppe 6 vier Mannschaften ab. Nach dem Rückzug von Preussen Krefeld vor der Saison sind demnach noch drei Abstiegsplätze zu vergeben. Schlusslicht TSV Kaldenkirchen kann sich nicht mehr retten. Nach derzeitigem Stand müssten Spielsport (22 Punkte) und der OSV Meerbusch (26) den Gang in die Kreisliga A antreten. Allerdings sind noch vier weitere Teams gefährdet. Gleich auf zwei Sportplätzen kommt es zu richtigen Abstiegskrimis. Die Spielsportler treten in Kaldenkirchen an. An der Kölner Straße kommt es zum Duell des VfR Fischeln II mit dem OSV Meerbusch. Beide Teams haben 26 Zähler auf dem Punktekonto, der Sieger könnte einen großen Schritt in Richtung Klassenverbleib tätigen. Der VfR ist nach vier Pleiten in Folge wieder in die Abstiegszone gerutscht. Schützenhilfe könnte der Hülser SV leisten, der Rhenania Hinsbeck (ebenfalls 26 Punkte) empfängt. In Meerbusch steigt das Derby Büderich gegen Strümp. RZ