1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Handball: Bednarzik vergibt letzten Siebenmeter für Oppum

Handball : Bednarzik vergibt letzten Siebenmeter für Oppum

Der TV Oppum gibt sich gegen die Spitzenteams der Handball-Oberliga weiter keine Blöße. Vielmehr gab die Mannschaft von Trainer Ljubomir Cutura beim bisherigen Tabellenzweiten LTV Wuppertal unglücklich einen Punkt ab.

Denn nach dem 32:32-Ausgleich der Wuppertaler verhinderten die Gastgeber in den Schlusssekunden den schnellen Anwurf der Oppumer am Mittelkreis mit einem Foul. Folgerichtig schickten die Unparteiischen den gegnerischen Spieler mit Rot auf die Tribüne. Den ebenfalls dann fälligen Siebenmeter zum Sieg vergab Oppums Goalgetter Fabian Bednarzik. Viereinhalb Minuten vor dem Spielende führten die Gäste aus Krefeld noch mit 32:27. Doch ausgerechnet in der Schlussphase handelten sich Tim Legermann und Gerrit Held innerhalb einer Minute jeweils eine Zweiminutenstrafe ein. Daraus schlugen die Wuppertaler mit vier Toren in Folge zum 31:32 noch Kapital und kamen zu einen schmeichelhaftes Remis. Dennoch war Trainer Cutura zufrieden: „Ich hatte erneut nur neun Feldspieler zur Verfügung. Wir waren die deutlich bessere Mannschaft, doch wir haben uns nicht für die tolle Leistung belohnt.“ ps