Bayers A-Junioren feiern 4:0-Sieg

Bayers A-Junioren feiern 4:0-Sieg

Fischelns B-Junioren spielen 2:2. C-Junioren schlagen den KFC 1:0.

Drei Krefelder Fußball-Niederrheinliga-Teams haben Punkte im Abstiegskampf eingesammelt. Die A-Junioren des SC Bayer Uerdingen bezwangen die Essener SG mit 4:0. Max Werner (4.) und Lennard Kaiser (7.) trafen früh.

Kaiser (49.) und René Bloch (85.) erhöhten nach dem Seitenwechsel. Trainer André Schoof sagt: „Das war ein verdienter, souveräner Pflichtsieg. Wir haben eine geschlossene Mannschaftsleistung gezeigt, wobei man das Ergebnis nicht überbewerten darf.“

Die B-Junioren des VfR Fischeln punkteten trotz 20-minütiger Unterzahl beim 2:2 gegen die SF Hamborn. Georgio Wackers sah in der 59. Minute die Rote Karte. Zuvor traf er zur 1:0-Führung (26.). Das zweite Fischelner Tor erzielte Nick Heiselmeier zum 2:2 (50.). Trainer Oliver Schetter: „Aufgrund des Spielverlaufs mit dem Platzverweis haben wir einen Punkt gewonnen. Auch wenn wir einige unglückliche Schiedsrichter-Entscheidungen hinnehmen mussten.“

Die C-Junioren des VfR Fischeln feierten einen 1:0-Derbysieg gegen den KFC Uerdingen. Triantafillos Pigaris erzielte in der 26. Minute das Tor des Tages. KFC-Trainer Siegfried Konietzko: „Das ist das zweite Spiel in Folge, in dem wir unsere Chancen nicht nutzen. So kann man kein Spiel gewinnen, auch wenn die Leistung stimmt.“ Fischelns Suat Olgun: „Dank einer kämpferisch starken Leistung haben wir gewonnen.“ sim

Mehr von Westdeutsche Zeitung