Bayer Uerdingens Wasserball-Nachwuchs gewinnt Pokal

Wasserball : U 16-Wasserballerinnen von Bayer gewinnen Pokal

Mit drei Erfolgen in drei Spielen siegt der weibliche Nachwuchs in Chemnitz.

Die U 16-Wasserballerinnen des SV Bayer 08 Uerdingen gewannen in Chemnitz das Turnier um den deutschen Pokal und hoffen nun, im Sommer das Double holen zu können.

Im Finale traf das Team auf die Mannschaft des BW Bochum. Die Uerdingerinnen gingen das Spiel hochmotiviert an, jedoch hingen beiden Finalisten die beiden Spiele des Tages in der Gruppenphase sichtbar in den Knochen. Das Team vom Waldsee setzte sich schließlich mit einem 18:10-Erfolg doch relativ souverän durch. Trainerin Claudia Blomenkamp sagte stolz: „Es war nicht unser bestes Spiel, jedoch haben auch die Jüngsten ihren Einsatz bekommen und wir haben eine sehr gute Mannschaftsleistung gezeigt.“

Zuvor hatte das Team sich gegen ETV Hamburg mit einem nie gefährdeten 13:6 Siegdurchgesetzt. Auch im Spiel gegen den Gastgeber aus Chemnitz konnte die Mannschaft, um die Ex-Nationalspielerinnen Claudia Blomenkamp und Bianca Ahrens, sich mit einem 9:3 durchsetzen. War noch im Vorfeld Chemnitz als Endgegner und vermeintlicher Favorit gehandelt worden, so konnten die Uerdingerinnen ihre Revanche vom letzten Jahr klar und deutlich machen. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und einer starken Darja Heinbichner im Tor, sicherte sich die Mannschaft den Finaleinzug. Für den Bayer-Nachwuchs ist der Sieg im U 16 Pokal der Lohn für die harte Arbeit aus den letzten Jahren.

Mehr von Westdeutsche Zeitung