1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Bayer Uerdingens Basketball-Nachwuchs gewinnt NRW-Meistertitel

Basketball : Nachwuchs-Basketballer sind westdeutscher Meister

Die U 16 des SC Bayer 05 Uerdingen strebt jetzt das Double an.

Die U 16-Basektballer des SC Bayer 05 Uerdingen haben in der Jugend-Regionalliga den westdeutschen Meistertitel gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Sebastian Zohren sammelte 20 Siege in 22 Spielen ein. Zohren sagt über den Erfolg: „Unsere Konstanz ist ein Baustein für den Titel, wir haben gegen keinen Kleinen Punkte gelassen. Weitere Faktoren sind unsere Athletik und die Größe der Spieler.“

Linus Helmhold ist mit
2,07 Metern der Längste im Team

Auf die Athletik legt der Trainer viel wert in der Trainingsarbeit, die Größe bringen die Jungs von Natur aus mit. Fünf Spieler sind größer als 1,95 Meter. Der Größte ist der 15 Jahre alte Linus Helmhold mit 2,07 Metern. „Vermutlich stellen wir die größte Mannschaft Deutschlands in diesem Jahrgang“, so Zohren.

Helmhold ist einer von drei Jugend Basketball-Bundesliga (JBBL)-Spielern im Team, diese haben ein Zweitspielrecht für die Junioren-Bundesliga. Zusammen mit Vincent Schott läuft Helmhold parallel für die ART Giants Düsseldorf auf, Milton Heckel spielt zusätzlich beim TSV Bayer 04 Leverkusen. Heckels älterer Bruder Marvin stammt ebenfalls aus der Uerdinger Talentschmiede und ist für das Farmteam von Bundesliga-Topteam Brose Bamberg aktiv. Der Titel-Hunger ist mit dem Gewinn der Meisterschaft noch nicht gestillt – das Double soll her.

Am Samstag geht es fürs Team
im Pokal weiter

Am 13. April spielt das Team von Trainer Zohren im Final-Four um den Pokalsieg in der Josef-Koerver-Halle um 10 Uhr gegen AstroStars Bochum. Das andere Halbfinale spielen Iserlohn und Wuppertal. Dann ohne JBBL-Spieler, diese sind für die Endrunde nicht zugelassen. Für den Nachwuchs des SC Bayer 05 ist es der größte Erfolg seit 2005. Damals wurde die U14 mit Trainer Mladen Drijencic ebenfalls westdeutscher Meister. Drijencic coacht aktuell den Bundesligisten Baskets Oldenburg.