Bayer Uerdingen dominiert Derby gegen BW Krefeld

Tischtennis : SC Bayer II gewinnt das Derby

Der Tischtennis-Verbandsligist schlägt Blau-Weiß Krefeld 9:4.

Die Tischtennis-Herren des TTC Blau-Weiß Krefeld haben das Verbandsliga-Heimspiel gegen den SC Bayer 05 Uerdingen II mit 4:9 verloren. Stephan Gundlach sagt: „Uerdingen hat verdient gewonnen. Wir haben gut gespielt. Mit ein bisschen Glück wäre es enger gewesen.“ Bisher ohne Sieg bleibt das Team Tabellenletzter. Cedric Stammen sagt: „Die Saison läuft wie sie läuft. Es sind immer Kleinigkeiten, die den Unterschied ausmachen. Wir werden weiter kämpfen, damit wir die Saison nicht punktlos beenden.“

Oberligist SC Bayer Uerdingen spielt gegen Lantenbach 8:8

Am Donnerstag, 29. November, geht es nach Anrath, ein richtungsweisendes Spiel für die Krefelder. Verzichten muss das Team auf Stammen, der wegen seines Studiums ausfällt.

Der SC Bayer 05 Uerdingen und der TTC Lantenbach haben sich in der Herren-Oberliga 8:8 getrennt. Nach fast vier Stunden, 32:31 Sätzen und 595:606 Bällen retteten die Krefelder im Abschlussdoppel nach einem 5:8-Rückstand noch ein Unentschieden. Matthias Uran sagt: „Das war ein enges Heimspiel. Heute hat das Glück gefehlt.“ Bis zum 5:6 sah alles nach einem normalen Spiel aus,  dann wurde es hitzig. Nach einer Diskussion um Schlägermanipulation von Boris Rosenberg verlor Christian Peil trotz guter Leistung mit 2:3. Am Nebentisch sah Björn Bode bei 2:0 und 6:2 bereits wie der Sieger aus, ließ sich dann aber vollkommen aus dem Konzept bringen, verlor mit 2:3. Uran: „Statt eines möglichen Sieges standen wir plötzlich mit dem Rücken zur Wand. Wir haben Protest eingelegt, gehen aber davon aus, dass dieser erfolglos bleibt.“

Verbandsligist TSV Bockum schlägt Düsseldorf 9:7

In der Herren-Verbandsliga hat der TSV Bockum das Heimspiel gegen Borussia Düsseldorf III mit 9:7 gewonnen. Im Abschlussdoppel holten Frank Lewandowski und Jens Böhnisch den entscheidenden Punkt. Böhnisch sagt: „Ein super Spiel. Entscheidend waren die Doppel, die wir alle vier gewonnen haben. Im Gegensatz zum Spiel in Mülheim konnten wir die knappen Spiele für uns entscheiden. Eine klasse Mannschaftsleistung.“ Im unteren Paarkreuz zeigte vor allem Sven Dobisch eine starke Leistung. Böhnisch: „Wenn wir nächste Woche auch gegen die vierte Mannschaft von Borussia Düsseldorf punkten, haben wir eine sehr gut Hinserie gespielt.“