Bayer-Basketballer richten Blick nach unten

Basketball : Fehlstart ist für Bayer der Anfang vom Ende

John F. Bruhnke, Trainer von Zweit-Regionalligist SC Bayer Uerdingen, hat mit seinem Team bei SW Essen II eine 75:88 (32:45)-Niederlage kassiert. Die Entscheidung fiel quasi schon im ersten Viertel: Während die Gastgeber mit ungeheurer Energie loslegten, brauchte der SC Bayer einige Minuten, um auf „Betriebstemperatur“ zu kommen.

Resultat nach sechs Spielminuten: ein 6:20-Fehlstart. Bis zum Ende des dritten Viertels wuchs der Rückstand auf 51:72 an. Dennoch steckte der SC Bayer nicht auf, spielte sein bestes Viertel am Schluss. Das ging mit 24:16 an die Gäste, doch zu mehr als einer Verkürzung auf 75:83 (40.) reichte es nicht. Uerdingen muss nun den Blick nach unten richten. Mit der punktgleichen TG Düsseldorf kommt am Samstag, 10. November, ein direkter Konkurrent um 18.30 Uhr in die Krefelder Josef-Koerver-Halle.

SC Bayer Uerdingen Luzolo (18), Yilmaz (11), Ebiballari (11), Rottgardt-von der Heiden (11), Ajagbe (8), Badaru (7), Hülsmann (4), Ildan (3), Gyamaa (2), Özmen, Carela, Hoster