Anmelden für den Hospiz-Lauf

Anmelden für den Hospiz-Lauf

Die 8. Auflage steigt am 23. September mit vielen Startpunkten.

Dieser Sternlauf hat einen besonderen Charakter: Am Sonntag, 23. September, findet der achte Krefelder Hospiz-Lauf statt. Mit zwölf Startpunkten in Krefeld, Meerbusch und St. Tönis können die Teilnehmer Streckenlängen von 3,1 bis 11,7 Kilometer wählen. Außerdem gibt es Walking-Routen. Zielpunkt ist das Hospiz am Blumenplatz in Krefeld. Organisator ist der Stadtsportbund Krefeld, unterstützt von Vereinen aus Krefeld und Tönisvorst sowie dem Hospiz. Auf ssb-krefeld.de ist die Online-Anmeldung freigeschaltet. Der Geschäftsführer des Stadtsportbundes, Jens Sattler, sagt: „Wir freuen uns über jeden, der bei uns mitmacht und sich über unser Formular anmeldet.“

Im Fokus der Veranstaltung steht der gute Zweck unter dem Motto „gemeinsam etwas bewegen“ — im Rahmen des Programms „Bewegt älter werden in NRW!“ des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen. Der Erlös des Laufes geht an die Hospiz Stiftung Krefeld. Jeder Läufer zahlt ein Startgeld von zehn Euro, das an das Hospiz weitergeleitet wird. Um das zu dokumentieren, wird es die Hospiz-Lauf-T-Shirts geben, die viele langjährige Mitläufer sammeln. Aus organisatorischen Gründen ist eine T-Shirt-Bestellung nur über die Online-Anmeldung bis Samstag, 1. September, möglich.

Im Ziel kümmern sich ehrenamtliche Mitarbeiter des Hospiz um die Versorgung mit Getränken, der Andrea Berg-Fanclub aus Hennef ist für den Würstchen-Grill zuständig. Die Lebensmittel werden von Krefelder Unternehmen gestiftet. Online-Anmeldungen sind möglich über einen Link auf:

ssb-krefeld.de

Mehr von Westdeutsche Zeitung