1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

Abschied: Jochen Höfler beendet seine Karriere

ABSCHIED : Höfler beendet seine Karriere

Jochen Höfler, Spieler des Landesligisten Teutonia St. Tönis, macht Schluss. Der Mittelstürmer (38) lässt seine Karriere am Saisonende ausklingen, die im Seniorenbereich im Jahr 2000 bei Viktoria Aschaffenburg  begann.

Es folgten Stationen bei Eintracht Frankfurt, FSV Frankfurt, RB Leipzig und KFC Uerdingen, mit denen er 2011 als Torschützenkönig in die NRW-Liga aufstieg. „Jochen ist bis zum letzten Tag ein Vorbild in allen Bereichen gewesen. Er geht mit Leistung voran“, sagt Teammanager Holger Krebs. Zuletzt half der Franke in der zweiten Mannschaft aus. Auch Ibrahim Er, Daniel Hitzschke, Berat Arslan, Cameron McGregor, Diyan Mollov, Julian Bobis wurden verabschiedet. Am Dienstag gastiert die erste Mannschaft zum Saisonfinale beim TVD Velbert. anle