A-Junioren des SC Bayer Uerdingen steigen ab

A-Junioren des SC Bayer Uerdingen steigen ab

Trainer Andre Schoof und die A-Junioren des SC Bayer 05 Uerdingen sind aus der Niederrheinliga abgestiegen. Im Abstiegs-Endspiel gegen Schwarz-Weiß Essen unterlagen die Uerdinger mit 1:2. Ein Punkt hätte für die Teilnahme an der Relegation gereicht.

Der SC Bayer 05 dominierte die Partie, verpasste es jedoch in Führung zu gehen. Dagegen nutzten die Essener ihre erste Chance zur 1:0-Führung. Ein Konter sorgte für das 2:0 (82.). Max Werner gelang in der Nachspielzeit nur noch der Anschlusstreffer.

Abteilungsleiter Lutz Schuffels sagt: „Das müssen wir erst einmal sacken lassen. Dann gilt es zu schauen, welche Spieler mit uns in die Leistungsklasse gehen, und eine neue Mannschaft zu formieren. Andre wird Trainer bleiben.“ Schoofs sagt: „Nach dem 0:1 haben wir keine Antworten mehr gefunden, der Anschlusstreffer fiel zu spät.“ Beim Abschied von Trainer Patrick Iwersen gewannen die A-Junioren des VfR Fischeln beim FC Kray mit 4:3. Alexander Maas (15.), Paul Hollstein (36.) und Niklas Geraets (44.) sorgten für eine 3:0-Halbzeitführung, nach 73 Minuten stand es 3:3. Den Siegtreffer erzielte Sanjin Vrebac (76.).

Die B-Junioren des VfR Fischeln hoffen noch auf die Teilnahme an der Relegation. Am letzten Spieltag unterlagen die Fischelner Rot-Weiß Oberhausen mit 1:4 und beenden die Saison als Tabellenvorletzter. Bei einem Abstieg des MSV Duisburg aus der Junioren-Bundesliga, müsste die U16 der Duisburger aus der Niederrheinliga absteigen und der VfR Fischeln könnte noch auf einen Relegationsplatz rutschen. In der Bundesliga steht der MSV drei Spieltage vor dem Saisonende auf einem Abstiegsplatz. sim